Andrea Kasper

Andrea Kasper

Fotograf: G. Schallenberg
Andrea Kasper


Andrea ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und arbeitet seit 25 Jahren in eigener Praxis in den Gebieten Psychotherapie und Paartherapie und leitet Selbstentfahrungsgruppen.

Ihr Ausbildungsweg hat mit neoreichianischer Körpertherapie begonnen (Orgodynamik 1991, München). Lehren nach Richard Moss und die Paartherapie nach Jack Rosenberg fließen in ihre Arbeit ein. Ebenso hat sie sich in Traumatherapie (Butollo, München) fortgebildet. Seit fünf Jahren befindet sie sich in Ausbildung bei dem amerikanischen Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch. Seine Fokussierung auf Differenzierung hat ihre therapeutische Arbeit sehr bereichert. Seit über 10 Jahren ist sie Schülerin der Ridhwanschule. In dieser Schule wird die psychologische Entwicklung des Menschen mit seiner spirituellen Entwicklung verknüpft. In ihrer psychotherapeutischen Arbeit bereichert diese Schule ihr tiefes Verständnis für die Entfaltung der Seele zu ihrem Potential.

In der von ihr praktizierten Psychotherapie vermittelt sie ihren Klienten, sowohl mit ganz alltäglichen bis hin zu neurotischen Lebensschwierigkeiten umgehen zu lernen. Andrea bietet darüber hinaus einen Wachstums- und Entwicklungsweg, der Menschen hilft, ihre eigenen Talente und Fähigkeiten in ihrem Leben zum Ausdruck zu bringen und Sinn in ihrem Leben zu finden.

Ihre Paartherapie umfasst als Spannbreite Lösungsmöglichkeiten für Konflikte, sexuelle Schwierigkeiten oder Kommunikationsprobleme zu finden bis dahin, Partnerschaft als Türe zum gemeinsamen Wachsen und sich Weiterentwickeln kennen zu lernen.