Haben Sie Ihre/n Partner/in heute schon gelobt?

Was glauben Sie, wie lange sich ein durchschnittliches Paar, das 10 Jahre verheiratet ist, pro Tag unterhält? Drei Minuten! Damit ist nicht die Zeit gemeint, in der ein Paar zur Bewältigung des gemeinsamen Alltags miteinander redet, sondern die Redezeit, die es für einander widmet. Drei Minuten, die übrig bleiben in einem meist übervollen Alltag mit Beruf und Kindern und tausenderlei Dingen, die erledigt werden wollen. Nicht gerade viel finden wir.

Wenn die Kommunikation zwischen Paaren, die sich auf die eigene Partnerschaft bezieht, schon nur noch auf ein Minimum von durchschnittlich drei Minuten reduziert ist, was glauben Sie, wie viel davon auf Wertschätzung, Würdigung und Lob entfällt? Mit Sicherheit nicht genug!

Anerkennung und Lob, gewürdigt zu werden für das, was man leistet, ist für die allermeisten Menschen wichtiger als Geld, Prestige und Sicherheit. Anerkennung gibt ein schönes Gefühl, geliebt und gebraucht zu werden und am richtigen Platz zu sein. Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie froh sind, dass es ihn in Ihrem Leben gibt! Erkennen Sie ihn für all das an, was er für Sie tut, wie z. B.: „Schön, dass du da bist!“, „danke, dass du mir das Essen kochst!“, „es gefällt mir, dass du immer die schweren Kisten für mich trägst“. Vielleicht reagiert Ihr Partner statt auf liebe Worte eher auf ein kleines Geschenk, eine schöne Karte mit einem Gedicht oder eine Rose.

blumenstrauss-pinkQuelle: www.oldskoolman.de

Danke, dass es dich in meinem Leben gibt!

Manche Menschen wollen Anerkennung und Wertschätzung lieber körperlich fühlen. Eine Umarmung, ein Kuss, eine liebevolle Massage sind der Ausdruck von Wertschätzung, über die sie sich besonders freuen. Auf welche Art Anerkennung reagiert Ihr Partner am meisten? Ist es gut für ihn, etwas Liebes gesagt zu bekommen, freut er sich eher über etwas, das er sehen kann (wie ein kleines Geschenk) oder möchte er Anerkennung und Wertschätzung über seinen Körper erfahren?

Probieren Sie es aus und fragen Sie, wie Ihre Anerkennung ankommt! Beginnen Sie damit, täglich dieses kleine Geschenk der Anerkennung zu geben. Es wird ganz sicher auch zu Ihnen zurückkommen.

Auf diese einfache Weise tragen Sie dazu bei, dass Ihre Beziehung gelingt.

Das JOY: Institut für Einzel- und Paartherapie hat sich zur Aufgabe gestellt, Menschen darin zu unterstützen, eine erfüllte Beziehung zu sich selbst und ihrem Lebenspartner zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.